Gardengirls®
Knospenheide

Farbwahl

Amethyst EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: violettrot

Blüht ab: KW 36

Bild Amethyst

Die roten Knospen von Amethyst haben einen leichten Blauschimmer. Amethyst blüht wie Aphrodite von September bis November, bei guter Wetterlage sogar länger.

Bild Amethyst

Angie EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rot

Blüht ab: KW 39

Bild Angie

Angie entwickelt einen kräftigen Rosaton und ist eine Sorte mit später Entwicklung. Nach einem letzten Stutzen um den 20. Juni sind die Knospen erst Anfang Oktober voll ausgefärbt.

Bild Angie

Twingirls®

Wuchs: aufrecht

Farbe: rot, rosa, gelblaubig, weiß

Bild Twingirls®
Bild Twingirls®

Lilli EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: violettrot

Blüht ab: KW 32|frühe Amethyst

Bild Lilli

Lilli ist ein echter Hingucker im frühen Gardengirls® Sortiment. Sie ist ein früher Sport aus Amethyst, sehr leuchtend und schon ab August in Blüte. Eine echte Bereicherung!

Bild Lilli

Aphrodite EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: leuchtend rot

Blüht ab: KW 36

Bild Aphrodite

Sie hat diesen göttlichen Namen wirklich verdient. Ihre leuchtenden roten Knospen blühen von September bis November.

Bild Aphrodite

Dunja EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: violett

Blüht ab: KW 39

Bild Dunja

Dunja präsentiert sich mit sehr starkem Wuchs und einem besonders leuchtendem Violett. Ihre großen, länglichen Knospen wirken lange Zeit zweifarbig, da sie oben langsam ausfärben.

Bild Dunja

Trio-Girls®

Wuchs: aufrecht

Farbe: rot, rosa, gelblaubig, weiß

Bild Trio-Girls®
Bild Trio-Girls®

Athene EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: dunkelrot

Blüht ab: KW 36

Bild Athene

Athene ist eine dunkelrote Amethyst. Sie zählt inzwischen zu den Spitzensorten im Gardengirls® Sortiment. Da sie zu den rotlaubigen Sorten gehört, sollte man vor allem mit dem Wasserhaushalt vorsichtig sein.

Bild Athene

Franca EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rot

Blüht ab: KW 39

Bild Franca

Franca blüht etwas später als Athene, hat einen guten Aufbau mit einem etwas höherem Blütenansatz. Voll ausgefärbt und verkaufsreif waren die leuchtend roten Knospen im ersten Testjahr ab Mitte September.

Bild Franca

Martina EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: dunkelrot

Blüht ab: KW 33

Bild Martina

Martina beeindruckt mit einem sehr leuchtenden Rot. Sie ist eine dunkelrote Mutante aus Loki und daher auch im Wuchs ähnlich. Wir räumen ihr auf dem Markt gute Chancen ein. Unser Tipp für Ihr Sortiment.

Bild Martina

Liliane EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: violettrot

Blüht ab: KW 39

Bild Liliane

Liliane kann als die späte Amethyst bezeichnet werden. Dabei ist ihr Wuchs allerdings stärker als der von Amethyst. Deswegen sollte auf den Anzuchtflächen mehr Platz gegeben werden, damit die Knospen gut ausfärben können. Aufgrund des dichten Wuchses sollte man das Stutzen anpassen.

Bild Liliane

Lisbeth EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: violettrot

Blüht ab: KW 36

Bild Lisbeth

Lisbeth überzeugt mit ihrer Leuchtkraft. Im Vergleich zu den Kolleginnen der Summer Line ist Lisbeth sehr stark im Wuchs.

Bild Lisbeth

Nora EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rot

Blüht ab: KW 39

Bild Nora

Nora ist eine rotere Juliane, deren Fernwirkung anfangs eher dunkel erscheint. Erst zur Vollblüte erlangt sie ihre Leuchtkraft. Sie neigt durch ihren starken Wuchs stärker zur Bildung grüner Spitzen. Wie die Vorgängerin Juliane sollte Nora vorsichtiger gestutzt werden, damit der Aufbau locker bleibt.

Bild Nora

Loki EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: dunkelrot

Blüht ab: KW 32 | frühe Athene

Bild Loki

Als ein früher Sport aus Athene besitzt Loki dasselbe bestechend leuchtende Rot und wird damit das frühe Sortiment der Gardengirls® bereichern. Loki blüht früher als Larissa bei gleichem Stutztermin. Man könnte sie also auch noch einmal mehr stutzen und so einen besseren Aufbau bei gleichem Blühtermin wie Larissa erreichen.

Bild Loki

Freya EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: hellviolett

Blüht ab: KW 37

Bild Freya

Hellviolett, leuchtend und aufrecht präsentiert sich Freya ab Blühwoche 37. Farblich gehört Freya zu Hilda und Luisa und bietet somit im mittleren Verkaufszeitraum eine neue Farbnuance.

Bild Freya

Selma EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rot

Blüht ab: KW 39

Bild Selma

Selma hat vom Wuchs und von der Blüte her Ähnlichkeiten mit Angie. Allerdings blüht Selma schon viel früher und der Wuchs ist nicht ganz so dicht. Diese Sorte bewährt sich im Anbau und der Haltbarkeit auch in Süddeutschland sehr gut.

Bild Selma

Gina EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rosa

Blüht ab: KW 37 | helle Rosita

Bild Gina

Diese dunkelrosa Alicia hat etwas dunklere Knospen als Pink Alicia. Vor allem ist das reine rosa früher zu sehen als bei der Ursprungssorte. Sie soll die Pink Alicia ersetzen.

Bild Gina

Irma EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rot

Blüht ab: KW 39

Bild Irma

Irma wächst stark und hat kleine, leuchtend dunkelrote Knospen. Sie zeigt eine gute Haltbarkeit und sieht sogar Ende November noch schön aus. In der Kultur kann Irma schnell einen dichten Aufbau bekommen. Eventuell ist sie ein guter Ersatz für Nora.

Bild Irma

Pink Bettina EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: dunkelrosa

Blüht ab: KW 37

Bild Pink Bettina

Dieser rosa Sport aus Bettina hat einen ebenso üppigen und kräftigen Wuchs. Deshalb hat auch sie eine Tendenz zur Bildung von grünen Spitzen. Dafür ist Pink Bettina aber unempfindlicher gegenüber Nässe.

Bild Pink Bettina

Mary Rose EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rosa

Blüht ab: KW 38

Bild Mary Rose

Mary Rose ist ein rosa Sport aus Mary Lu und beeindruckt ebenso mit ihren besonders großen Knospen. Allerdings färben diese auch langsamer aus.

Bild Mary Rose

Rosita EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: dunkelrosa

Blüht ab: KW 37

Bild Rosita

Rosita ist ein Sport aus Alicia mit einem dunkleren Rosa als Pink Alicia. Die Eigenschaft der Nässeempfindlichkeit hat sie allerdings von Alicia übernommen.

Bild Rosita

Rosa Elisa EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rosa

Blüht ab: KW 38

Bild Rosa Elisa

Rosa Elisa ist ein Sport aus Elisa mit kurzem Wuchs und etwas lockererem Aufbau als Elisa. Die Farbe erinnert an Pink Alicia, allerdings mit viel besser ausgefärbten Knospen.

Bild Rosa Elisa

Kora EUS

Farbe: rot

Blüht ab: KW 37

Bild Kora

Kora ist die Sorte aus der Compact Line, die auch den kompaktesten Wuchs aufweisen kann. Die kleinen roten Blüten sitzen auch häufig endständig, wodurch nur wenig grüne Spitzen erscheinen.

Bild Kora

Alicia EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 37

Bild Alicia

Die aufrecht wachsende Alicia ist dicht mit weißen Knospen besetzt, die leicht das grüne Laub durchschimmern lassen. Diese Sorte ist nässeempfindlich und sollte trockener kultiviert werden.

Bild Alicia

Bettina EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 37

Bild Bettina

Bedingt durch die großen Knospen ist Bettina etwas früher wie Alicia und hat eine sehr gute Farbwirkung – unterstützt durch das fast silbrig wirkende Laub. Laut Nässetest des Züchters handelt es sich um eine wenig wasserempfindliche Sorte. Die grünen Spitzen an den Trieben werden während der Blüte heller.

Bild Bettina

Lena EUS

Wuchs: breit aufrecht

Farbe: rosa-pink

Blüht ab: KW 33

Bild Lena

Lena EUS ist eine Züchtung aus dem Hause van Leuven und erweitert das Sortiment der Summer Line im hellen Bereich.

Bild Lena

Asli EUS

Wuchs: breit-aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 37

Bild Asli

Durch ihre besonders zahlreichen großen weißen Knospen hat Asli ein sehr weißes Erscheinungsbild. Sie zeichnet sich durch besonders gute Haltbarkeit und Robustheit aus. Sie könnte Bettina ersetzen, ist aber starkwüchsiger als diese. Laut Züchterangabe blüht Asli bei einem frühen Stutztermin so früh wie Betty.

Bild Asli

Kemi EUS

Wuchs: kompakt

Farbe: rosa

Blüht ab: KW 37

Bild Kemi

Kemi gehört zu den flacher wachsenden Gardengirls in der seit 2015 neuen Compact Line. Sie zeichnet sich auch durch eine gute Haltbarkeit aus und ist die farbliche Ergänzung zu Kinja.

Bild Kemi

Mary Lu EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 37

Bild Mary Lu

Besonders große Knospen bietet Mary Lu vom Züchter Kurt Kramer. Der Wuchs ist eher kompakt mit wenigen grünen Spitzen. Wer Madonna mag, wird Mary Lu lieben.

Bild Mary Lu

Elisa EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 38

Bild Elisa

Elisa füllt den Platz von Melanie. Sie wächst aufrechter, neigt etwas zu Längenwachstum und macht dabei letztendlich eine gute Größe. Die Knospen sind recht groß und die Triebe dicht besetzt.

Bild Elisa

Bonita EUS

Wuchs: breit aufrecht

Farbe: orangelaubig, rosa

Blüht ab: KW 35

Bild Bonita

Bonita hat eine auffallend schöne sich von orange ins rotbraun verfärbende Laubfärbung mit roten Knospen von September bis November.

Bild Bonita

Theresa EUS

Wuchs: breit aufrecht

Farbe: gelblaubig, rosa

Blüht ab: KW 37

Bild Theresa

Das zarte rosa der Knospen setzt sich gut von dem gelben Laub ab.

Bild Theresa

Lioba EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rot

Blüht ab: KW 40

Bild Lioba

Die hellrote Knospenfarbe erinnert an Aphrodite, aber Lioba blüht später und hält bis in den November hinein. Zudem ist sie etwas starkwüchsiger als Aphrodite.

Bild Lioba

Hilda EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: hellviolett

Blüht ab: KW 39

Bild Hilda

Hilda ist eine farbliche Ergänzung im Gardengirls®-Sortiment. Sie überzeugt durch ihre hohe Leuchtkraft, die sehr gute Haltbarkeit und die straffen Einzeltriebe.

Bild Hilda

Tamara EUS

Wuchs: breit - aufrecht

Farbe: gelblaubig, rosa

Blüht ab: KW 37

Bild Tamara

Diese ros-knospige Mutante aus Sarah zeigt einen sehr dichten Knospenbesatz. Sobald die Knospe ausfärbt, steht die hellrosa Farbe im Vordergrund, das Gelb des Laubes tritt zurück. Die Laubfarbe ist etwas grüner als zum Beispiel bei Theresa.

Bild Tamara

Golden Angie EUS

Wuchs: breit aufrecht

Farbe: gelblaubig, rot

Blüht ab: KW 39

Bild Golden Angie

Wieder eine Mutante aus ‘Angie‘ mit etwas schwächerem Wuchs aber einem tollen Kontrast aus dunkelroten Knospen und goldgelbem Laub.

Bild Golden Angie

Pink Angie EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: pink

Blüht ab: KW 39

Bild Pink Angie

Pink Angie hat rosa/hellviolette Knospen und besitzt die gleichen Eigenschaften wie Angie.

Bild Pink Angie

Inid EUS

Wuchs: breit

Farbe: gelblaubig, weiß

Blüht ab: KW 38

Bild Inid

Inid ist ein weißblühender Sport aus Golden Angie.

Bild Inid

Sandy EUS

Wuchs: breit

Farbe: gelblaubig, weiß

Blüht ab: KW 35

Bild Sandy

Strahlend weiße Knospen wetteifern mit dem dauerhaft leuchtend gelben Laub. Dieses kommt besonders im Sonnenschein zur Geltung.

Bild Sandy

Zeta EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: gelblaubig

Bild Zeta

Zeta hat ganzjährig gelbes Laub, völlig ohne Blüten. Sie ist besonders als Strukturpflanze in Kombination mit bunten Calluna geeignet, darf aber nicht an schattigen Orten stehen, da sie sonst vergrünt.

Bild Zeta

Zoe EUS

Wuchs: schmal aufrecht

Farbe: orangelaubig

Bild Zoe

Zoe ist die Nachfolgerin von Zora. Sobald die Temperaturen abends nachlassen erleuchtet Zoe in einem so kräftigen Orange, das wahrlich an Sonnenuntergänge erinnern lässt. Vom Wuchs her ist sie etwas schwachwüchsiger, aber die Farbe ist unschlagbar. Wer Zora schon anbaut, sollte Zoe unbedingt testen! Da sie keine Knospen bildet, bleibt die Laubfarbe lange erhalten.

Bild Zoe

Madonna EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 32

Bild Madonna

Eine Züchtung von Johannes van Leuven, die in das Gardengirls® Sortiment aufgenommen wurde. Sie hat besonders große Blüten und starkes Holz. Von der Haltbarkeit ist sie hervorragend und scheint wenig problematisch in der Anzucht.

Bild Madonna

Rena EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: dunkelrosa

Blüht ab: KW 39

Bild Rena

Rena ist ein dunkler Sport aus Hera - von der Farbe vergleichbar mit Gina. Da es ein Sport ist, sind die anderen Eigenschaften mit Hera vergleichbar.

Bild Rena

Reinweiße Lena EUS

Wuchs: breit-aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 33

Bild Reinweiße Lena

Die Reinweiße Lena ersetzt auch namentlich ihre Vorgängerin Weiße Lena, die durch ihr dunkles Laub und der nicht ganz weißen Blüte nur schwer einen Platz im Sortiment finden konnte. Bei uns wurde sie noch nicht getestet, aber sie hat auf jeden Fall grünes Laub und richtig weiße Knospen.

Bild Reinweiße Lena

Zorina EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rostorangelaubig

Bild Zorina

Mit Zorina bieten wir nun die sechste Farbe im Sortiment der Sunset Line an. Mit ihrem rostorangefarbigen Laub eignet sich diese Sorte besonders gut für Kombinationspflanzungen. Wir empfehlen Ihnen Zorina als Bereicherung Ihres Sortiments.

Bild Zorina

Zelia EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: grünlaubig

Bild Zelia

Zelia ähnelt Zelena, wächst allerdings kompakter, mit mehr Trieben und hat ein leuchtendes Grün mit hellen Spitzen.

Bild Zelia

Sarah EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: gelblaubig, weiß

Blüht ab: KW 37

Bild Sarah

Dies ist ein eineiiger Zwilling zu Sandy. Nur nebeneinander kann man Unterschiede erkennen. Sarah ist vor der Blüte etwas grünlicher, hat einen aufrechteren Wuchs und mehr Knospen. Als Jungpflanze ist sie starkwüchsiger. Eventuell ist sie für Kombinationstöpfe wie Twins oder Trios besser geeignet.

Bild Sarah

Maggy EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rosa

Blüht ab: KW 40

Bild Maggy

Maggys große, hellrosa und an Perlen erinnernden Knospen, bieten einen prima Kontrast zum dunklen Holz. Sie zeigt nur wenige grüne Spitzen und darf möglicherweise nicht zu tief gestutzt werden. Maggy färbt bei uns spät aus, denn erste Farbe zeigte sich hier erst ab KW40.

Bild Maggy

Salome EUS

Wuchs: breit-aufrecht

Farbe: lachs

Blüht ab: KW 40

Bild Salome

Der Farbton lachs ist im Gardengirls-Sortiment außergewöhnlich. Salome ist starkwachsend und durch die spezielle Farbe vermutlich gut für Zusammenpflanzungen geeignet. Die Haltbarkeit ist allerdings noch zu testen.

Bild Salome

Rita EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: rosa

Blüht ab: KW 40

Bild Rita

Rita hat einen schlanken Habitus, färbt sehr spät aus und hat eine sehr lange Haltbarkeit. Im Vergleich zu Pink Angie ist sie aufrechter, nicht so kompakt und hat kaum Spitzenbildung.

Bild Rita

Aurelia EUS

Wuchs: breit aufrecht

Farbe: gelblaubig, weiß

Blüht ab: KW 38

Bild Aurelia

Aurelia ist ein Sport aus Sandy, der durch Wuchsstärke beeindruckt. Dies ist neben der guten Haltbarkeit ein besonderer Vorteil.

Bild Aurelia

Zalina EUS

Wuchs: breit aufrecht

Farbe: schwarzlaubig

Bild Zalina

Zalina ist auch eine neue schwarzlaubige Sorte mit unter den Blättern versteckt liegenden Knospen, die aber nicht oder wenn, dann erst spät erblühen werden. Sie zählt somit zu den laubschönen Calluna mit breit aufrechtem Wuchs und einer ordentlichen Größe.

Bild Zalina

Kinja EUS

Wuchs: kompakt

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 37

Bild Kinja

In Haltbarkeitstests zeigte Kinja schon in Woche 34 die erste Farbe und sah bis Ende Oktober noch gut aus. Die Compact Line kann z.B. als farbige Unterpflanzung der anderen aufrecht wachsenden Sorten dienen. Außerdem findet sie in Schalen oder in einer Gardengirls Combo Line ihre Verwendung.

Bild Kinja

Betty EUS

Wuchs: stark aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 35

Bild Betty

Betty ist ein Sport aus Bettina und deshalb ähnlich starkwüchsig mit großen weißen Knospen und leicht silbrigen Spitzen. Im ersten Testjahr blühte sie zwei Wochen füher als Bettina, allerdings auch eine Woche später als Madonna. Damit wäre Betty für einen Übergang zum Hauptsortiment geeignet oder auch eine eingeschränkte Alternative zu Madonna.

Bild Betty

Zilly EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: silberlaubig

Bild Zilly

Diese silberlaubige Sorte ergänzt die Sunset Line. Zilly ist knospenlos und eignet sich gut für Sunset-Zusammenpflanzungen.

Bild Zilly

Silvana EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: silberlaubig, rosa

Bild Silvana

Strukturiert und silbrig. Mit Silvana kommt eine farbliche Neuheit ins Gardengirls Sortiment. Die rosa/hellvioletten Knospen entwickeln sich spät und je später gestutzt wird, desto mehr silbriges Laub bildet die Pflanze, welches diese neue Sorte auch so attraktiv macht.

Bild Silvana

Helena EUS

Wuchs: aufrecht

Farbe: weiß

Blüht ab: KW 39

Bild Helena

Helena ist eine spät blühende Mutante aus Alicia. Die Knospen sind etwas kleiner als bei Alicia. Dafür ist sie 2 Wochen später in Blüte und sehr gut haltbar.

Bild Helena

Reinweiße Rita EUS

Wuchs: breit - aufrecht

Farbe: reinweiß

Blüht ab: KW 39

Bild Reinweiße Rita

Als Mutation aus Rita ist sie ähnlich kompakt im Wuchs. Reinweiße Rita färbt spät aus und blüht eher gegen Ende September.

Bild Reinweiße Rita